VisitSweden

Auf nach Schweden

Sollte der Inhalt dieser Mail nicht richtig dargestellt werden, kannst du den Newsletter hier anschauen.

Liebe Schwedenfreunde!

Zu Beginn des Jahres hatten wir an dieser Stelle versprochen, dass dieses Jahr ein besseres Schwedenjahr werden würde. Und siehe da: Die Impfraten steigen, die Inzidenzen fallen und nun verschwinden die Reisewarnungen nach und nach. Auch wenn wir alle weiterhin vorsichtig bleiben müssen und obwohl Abstand die Mutter der Porzellankiste ist, so steht einem umsichtigen Schwedenurlaub nichts im Wege - vor allem jetzt im Sommer, wenn man ohnehin viel an der frischen Luft ist und unkompliziert zu Fremden Abstand halten kann. Und wo geht Urlaub ohne Drängeln leichter als in Schweden, wo durchschnittlich nur 22 Menschen pro Quadratkilometer leben – weniger als ein Zehntel vom deutschen Vergleichswert (234)? Zu den Regeln im Detail unten mehr.

Auf den Schwedensommer möchten wir gern mit dir anstoßen und haben kurzerhand in Schweden die längste Open-Air-Bar der Welt aufgebaut. "Ein Land wird trinkBar" nennen wir die Aktion, zu der du gleich mehr erfährst.

Willkommen in Schweden! Dein Visit Sweden-Team

Willkommen in der größten Open-Air-Bar der Welt!

Endlich wieder draußen sein! Die schwedische Natur lädt dich zu Erkundungen ein und bietet dir dabei eine riesige Geschmackspalette. Wusstest du, dass sich wilde Zutaten aus Wäldern und Wiesen perfekt zum Mixen origineller Getränke eignen? 
Zusammen mit erstklassigen Bar-Profis Schwedens haben wir kreative Rezepte für Drinks entwickelt, die aus der Vorratskammer der Natur schöpfen. Sie sollen Lust machen, die Landschaft auf geschmackvolle Weise kennenzulernen.
Geh raus in die Natur Schwedens und suche nach deinen Zutaten – auf eigene Faust oder in Begleitung eines Guides. Mixe dir deine Getränke und genieße sie, wo alles am besten schmeckt: draußen in der Natur und in der größten Open-Air-Bar der Welt.

Unsere vier Bar-Profis

Lerne die vier kreativen Köpfe hinter den Getränkerezepten kennen, die jeweils einen Landesteil – eine Himmelsrichtung – repräsentieren. Aus Göteborg in Westschweden beispielsweise stammt Bartenderin Josefin Thorén (Foto) aus der kleinen Bar Bruno. Bruno widmet sich voll und ganz dem Mixen spannender Cocktails. Egal, ob du Lust auf ein klassisches Getränk hast oder dich nach einem unerwarteten Geschmackserlebnis sehnst – bei Bruno bist du in guten Händen. Oder die erfolgreiche Sommelière Rebecka Lithander (Foto oben): Mit dem ausgeprägten Sinn für Noten und Nuancen schenkt sie derzeit im Restaurant Mutantur im südschwedischen Malmö aus. 

Unsere Tische und Bars

Lerne die Tische und Bars unserer Initiative "Ein Land wird trinkBar" kennen! Die größte Open-Air-Bar der Welt erstreckt sich von den südlichen Stränden Schwedens bis zu den nördlichen Berggipfeln. Derzeit können wir 16 Tische anbieten. Manche Tische stehen direkt am Meer mit Blick auf die Dünen und das Wasser, andere sind mitten im Wald aufgestellt. Von anderen Tischen aus öffnet sich der Blick auf das gigantische Fjäll oder einen friedvollen See; auch am berühmten Göta Kanal kannst du genießen. Allen Plätzen gemein ist: sie liegen an besonders schönen Stellen der schwedischen Natur. Reserviere deinen Platz!


Nur noch heute: Bis zu 15 % Rabatt auf flexible Fährreisen

Seit Beginn der Pandemie verkehren die Finnlines-Fähren weiterhin planmäßig. Sie fahren dreimal täglich von Lübeck-Travemünde nach Malmö, um den Ostseeraum mit wichtigen Gütern zu versorgen. Lange haben wir dabei die zahlreichen Schwedenurlauber vermisst, die unsere Decks mit Lachen und Leben füllen. Umso mehr freuen wir uns daher über die positiven Nachrichten aus Schweden: Die Corona-Zahlen sinken und seit dem 6. Juni gilt das nordische Land „nur noch“ als einfaches Risikogebiet. Damit entfällt die häusliche Quarantäne für Reiserückkehrer aus Schweden, wenn sie vor Einreise nach Deutschland einen Impf-, Genesenen- oder negativen Corona-Test-Nachweis erbringen.

Ihr wollt so günstig wie möglich nach Schweden? Mit unseren Best-Preisen im Special-Tarif kommt Ihr schon ab 49 Euro mit 1-5 Personen und einem PKW von Travemünde nach Malmö. Falls Ihr für Euren schwedischen Sommerurlaub volle Flexibilität möchtet, dann heißt es: Schnell sein! Nur noch heute erhaltet Ihr bei einer Buchung mit dem Angebotscode FLEX bis zu 15 % Rabatt auf unseren flexiblen Standard-Tarif – kostenfreie Storno-Option inklusive!

Film-Tipps

Mittwoch, 16. Juni, 8:35 Uhr, arte: Stadt Land Kunst: Schweden: Birgits Zimtschnecken. Kultur
Samstag, 19. Juni, 23:15 Uhr, HR: Mankells Wallander: Heimliche Liebschaften. Krimiserie
Sonntag, 20. Juni, 8:35 Uhr, Das Erste: Nils Holgerssons wunderbare Reise. Die Bewährung. Kinder- Jugendserie
Sonntag, 20. Juni, 20:15 Uhr, ZDF: Inga Lindström: Die Braut vom Götakanal. Fernsehromanze
Sonntag, 20. Juni, 20:15 Uhr, NDR: Traumreise Götakanal - Mit dem Schiff durch Schweden. Reportage
Sonntag, 20. Juni, 22:15 Uhr, ZDF: Mord im Mittsommer: Gewissenlos. Krimiserie
Montag, 21. Juni, 11:55 Uhr, 3sat: Zu Tisch auf ... Gotland. Kochsendung
Dienstag, 22. Juni, 10:35 Uhr, BR: Im Schärengarten an Schwedens Westküste. Reportage
Donnerstag, 24. Juni, 20:15 Uhr, WDR: Polartag - Skandinaviens Wildnis im Sommer. Reportage
Samstag, 26. Juni, 22:25 Uhr, 3sat: Midsommar. Spielfilm

Entdecke Schwedens südliche Küstenregion

Die südschwedische Region Skåne hat – fernab der Hauptstadt Stockholm – über die Jahrhunderte einen ganz eigenen Charakter entwickelt. Auf der einen Seite haben wir die lebendigen Städte Malmö und Lund, die mit fotogener Architektur, kulturellen Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreicher Gastronomie aufwarten. Drum herum breitet sich die flache Landschaft mit leuchtenden Rapsfeldern, Buchenwäldern und weißen Sandstränden aus. Aktive Urlauber können sich außerdem auf ein umfangreiches Netz aus Rad- und Wanderwegen freuen. Das flache Gelände von Skåne ist auch für Familien gut geeignet. 
Erfahre mehr über Skåne und lies unseren neuen Artikel! 

Sörmland: filmreife Region mit vielen Schlössern

In der Region Sörmland südlich von Stockholm erwarten dich Hunderte historische Schlösser und Herrenhäuser in einer idyllischen Inga-Lindström-Landschaft. Der Schärengarten lädt zum Paddeln ein. 
In Sörmland lassen sich Naturerlebnisse gut mit kulturellen Sehenswürdigkeiten kombinieren. Die 400 historischen Schlösser und Herrenhäuser laden zu einer architektonischen Schnitzeljagd ein. Außerdem kannst du viele Runensteine entdecken – nirgendwo in Schweden hat man mehr dieser historischen Relikte gefunden als in der Umgebung des Mälarsees. 

Erfahre mehr über Sörmland und lies unseren neuen Artikel! 

Schwedens traditionsreiche Region Dalarna

In der mittelschwedischen Region Dalarna findest du vieles von dem, was typisch schwedisch ist: wanderfreundliche Wälder, ausladende Seen sowie Berge, die im Winter Skifahrer und Snowboarder anziehen. Man kann sich den Landstrich wie ein „Schweden im Miniaturformat“ vorstellen.

Das trifft nicht nur auf die Landschaft, sondern auch auf kulturelle Aspekte zu: Das kunstvoll bemalte „Dala-Pferd“ (Dalahäst) stammt von dort, ebenso wie die unverkennbare Farbe „Falunrot“, die unzählige Schwedenhäuschen im ganzen Land bedeckt.

Dalarna ist außerdem ein Hotspot für Mittsommerfeste mit allem Drum und Dran. Der wichtigste Tag ist der „Mittsommerabend“ – in diesem Jahr der 25. Juni. Weil die Leute in Dalarna nicht genug vom großen Fest des Lichts bekommen können, feiern manche Orte noch bis in den Juli hinein.

Erfahre mehr über Dalarna und lies unseren neuen Artikel! 

Mit Uschi Disl durch Westschweden

MARCO POLO TV begleitet Uschi Disl, eine der erfolgreichsten Biathletinnen der Welt, auf ihrer Rundreise durch die schönsten Regionen Westschwedens.
Startpunkt der Tour ist das moderne und junge Göteborg (Episode 1). Von dort aus geht's weiter Richtung Norden in die Natur Dalslands (Episode 2) und zum beeindruckenden Vogelparadies Hornborgasjön in Västergötland (Episode 3).
Ob auf Wanderpfaden, beim Zip-Lining, Kanufahren oder Kochen draußen in der Natur - die sympathische Spitzensportlerin präsentiert Westschweden von seiner schönsten Seite und macht Lust auf Reiseträume inmitten unberührter Natur.
 


Was andere über Schweden schreiben


Diese Corona-Regeln musst du vor deinem Sommerurlaub kennen

Die deutschen Behörden heben zum 1. Juli die Reisewarnung für Schweden auf. Das bedeutet einen weiteren wichtigen Schritt zur Normalisierung im Reiseverkehr zwischen Deutschland und Schweden. Auch die Regierungen von Österreich und von der Schweiz haben ihre jeweiligen Reisewarnungen aufgehoben.

Für Schweden gilt mindestens bis zum 30. Juni die Pflicht zur Vorlage eines negativen Covid-Tests, der maximal 48 Stunden alt sein darf. Ein Antigen-Schnelltest, über ein Testcenter durchgeführt, genügt. Über die Regelung für die Zeit danach ist noch nicht entschieden worden. 

Die Fähren kreuzen von Kiel, Puttgarden, Travemünde, Rostock und Sassnitz über die Ostsee und auch die Bahnen fahren laut Fahrplan. Der Flugverkehr ist hingegen noch ausgedünnt ebenso wie der mit Bussen.


Dieser Newsletter ist ein Dienst der Visit Sweden GmbH, alle Rechte vorbehalten.
Klicke bitte hier, wenn du unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.


Folge Visit Sweden:
Facebook Instagram