VisitSweden

Feier mit uns Mittsommer

Sollte der Inhalt dieser Mail nicht richtig dargestellt werden, kannst du den Newsletter hier anschauen.

Liebe Schwedenfreunde!

In Sachen Literatur ist Schweden nicht nur für seine Kinderbücher bekannt, sondern auch für seine Krimis. Einen ganz besonderen Krimi dürfen wir dieses Frühjahr erleben, wenn es um die Frage geht, ob man dieses Jahr zu einem Sommerurlaub nach Schweden fahren darf bzw. kann oder lieber nicht. Die ersten Kapitel handelten von globalen Reisewarnungen und von stehenden Flugzeugen, aber fahrenden Fähren. Es folgten die Freizügigkeit für Reisende innerhalb Schwedens, die ersten Direktflüge und Gerichtsurteile, die die Quarantäneregelungen einzelner Bundesländer außer Kraft setzten. Wie dieser Krimi letzten Endes ausgeht, können wir heute noch nicht vorhersagen. Aber wir versuchen, dir die Faktenlage richtig darzustellen. 

Am Freitag wird jedenfalls Mittsommer gefeiert, und das diesmal nicht nur in Schweden, sondern in der ganzen Welt. Wir streamen nämlich live aus fünf Orten in Schweden, so dass du auch von daheim aus dabei sein kannst. Mehr dazu in diesem Newsletter.

Dein Visit Sweden-Team
 

PS: Sei so gut und speichre den Absender dieser Mail in deinem Adressbuch. Du verhinderst somit, dass künftige Newsletter im Spam-Ordner landen.

So kannst du mit uns Mittsommer feiern

Wenn du diesen Sommer nicht in Schweden verbringen kannst, kommt Schweden eben zu dir nach Hause ins heimische Wohnzimmer, oder noch besser: in den Garten. Lokale Gastgeber in Schweden werden dir live zeigen, wie Schwedens beliebtester Feiertag gefeiert wird, denn am Freitag, dem 19. Juni, wird das gesamte Mittsommerfest per Live-Stream auf unserer Facebook-Seite geteilt. Einkaufslisten und Rezepte werden im Voraus veröffentlicht, für alle, die zu Hause parallel ihr eigenes Mittsommerfest feiern möchten. Immerhin ist Mittsommer neben Weihnachten der wichtigste Feiertag für Schweden.

Die erfolgreiche Formel für die nie enden wollende Mittsommerfeier beinhaltet Blumen im Haar und einen Maibaum, der tagsüber aufgerichtet wird und um den sich Menschen versammeln, um zu tanzen und zu singen. Auf den Tisch kommen diverse Sorten eingelegten Herings, neue Kartoffeln, Schnittlauch und Sauerrahm. Alles in allem ein großartiger Tag - voller Magie.

Die diesjährigen Mittsommerfeste werden jedoch etwas anders sein... Auch wenn die Gruppen, die wie Frösche um unzählige Mittsommerstangen tanzen, kleiner sein werden, wird die Musik genauso traditionell sein, das Essen genauso lecker und die Blumenkränze genauso schön wie immer. Durch unsere Facebook Live Events kannst du von Skåne im Süden bis nach Schwedisch Lappland im Norden reisen und lernen, wie man einen Blumenkranz bindet und den berühmten Froschtanz tanzt. Außerdem erhältst du kulinarische Tipps und Tricks für die eigene kleine Mittsommerfeier. Sogar die Mitternachtssonne wird präsentiert, auf Skiern! Und egal wie das Wetter wird, irgendwo springt immer irgendjemand in einen See oder ins Meer.

Kurzum: Mittsommer wird in diesem Jahr außergewöhnlich, weil wirklich jeder – egal wo auf der Welt - Teil der Tradition werden kann. Jedes Live-Event dauert ca. 15 bis 30 Minuten. Die schwedischen Gastgeber werden die Zuschauer dabei auf leicht verständlichem Englisch durch die Aktivitäten führen und ihre ganz persönlichen Mittsommertraditionen teilen.

Freitag, 19. Juni
11:00 Uhr    Blumenkranz binden mit Karl Fredrik auf Eklaholm und Schnapsherstellung mit Cherztin von Österlenkryddor, Skåne
13:00 Uhr    Mittsommer-Mittagessen mit Ingela Holgersson und Familie außerhalb von Grebbestad, Westschweden
15:00 Uhr    Mittsommertanz mit Trachtentradition und Spielmannszug bei Marie Backlund in Vikarbyn, Dalarna
19:00 Uhr     7 unterschiedliche Blumen pflücken und abendliches Bad in Roslagen
24:00 Uhr    Skifahren unter der Mitternachtssonne in Riksgränsen, Schwedisch Lappland

Teilnehmer sollten ein Facebook-Konto haben und können über diesen Link teilnehmen.

Mittsommer in Schweden – ein Fest wie aus einer anderen Welt

Der schwedische Nationalfeiertag war zwar schon am 6. Juni, aber so richtig in Feierlaune kommen die Schweden erst zu Mittsommer (jedes Jahr zwischen 19. und 25. Juni). Dieses Jahr fällt der Mittsommerabend auf den 19. Juni, doch vielerorts wird auch am Mittsommertag 20. Juni groß (weiter-)gefeiert. Ob in Schweden oder im eigenen Garten – nutze die Chance, die längsten Tage des Jahres zu feiern! Seit dem Spätmittelalter stellen die Schweden außerdem eine Art Maibaum auf, den sie mit Zweigen und Blumen umwickeln, und tanzen drumherum. Das schwedische Wort „majstång“ hat allerdings nichts mit dem Monat Mai zu tun, sondern geht auf das Verb „maja“ zurück, was „mit Blumen schmücken“ bedeutet. 


Mit Finnlines nach Schweden – auf ganz bald

Was für außergewöhnliche Zeiten! Auch wenn unsere Schiffe zur Aufrechterhaltung der Güter- und Warenversorgung beitragen und seit Beginn der Krise planmäßig verkehren, vermissen wir unsere Schwedenurlauber sehr, die besonders zu dieser Jahreszeit sonst so zahlreich Urlaubsstimmung an Bord verbreiten. Ob und wann ihr wieder einen Urlaub in Schweden verbringen möchtet, können wir nicht für euch entscheiden. Aber eins ist sicher: Wir sind für euch da – egal ob ihr morgen, nächste Woche oder nächsten Monat fahren wollt. Mit bis zu drei Abfahrten täglich zwischen Lübeck-Travemünde und Malmö sind wir euer zuverlässiger Reisepartner. An Bord garantieren wir bestmögliche Sicherheit für alle. Zudem haben wir flexible Umbuchungsmöglichkeiten eingeführt, wenn die geplante Schwedenreise unerwartet doch nicht stattfinden kann. Bis hoffentlich bald an Bord von Finnlines, eurer ersten Wahl nach Schweden! 

Film-Tipps

Mittwoch, 17. Juni, 10:00 Uhr, HR: Stockholm, da will ich hin! Reportage

Freitag, 19. Juni, 23:45 Uhr, Das Erste: Mankells Wallander: Diebe. Krimiserie

Samstag, 20. Juni, ZDF: 13:45 Uhr, ZDF: Inga Lindström: Ein Lied für Solveigh. Fernsehromanze

Sonntag, 21. Juni, 22:15 Uhr, ZDF: Der Kommissar und das Meer: Unter Männern. Krimiserie

Montag, 22. Juni, 11:45 Uhr, 3sat: Zu Tisch in ... Dalarna.  Kochsendung

Dienstag, 23. Juni, 17:45 Uhr, 3sat: Skandinaviens versteckte Paradiese. Reportage

Schwedens außergewöhnliche Unterkünfte, Naturhotels und Eco-Lodges

Die Natur ist ein wesentlicher Bestandteil des schwedischen Lebensstils und trägt sowohl zum körperlichen als auch zum geistigen Wohlbefinden bei. Im ganzen Land gibt es einzigartige Rückzugsorte, an denen du deine Batterien ganz nahe an den Elementen wieder aufladen kannst: von Häusern in Baumwipfeln bis hin zu Suiten aus Eis.

Schwedische Restaurants an der Spitze von Nachhaltigkeit und Innovation

Der Restaurantführer 360° Eat Guide stellt online Lokale in Nordeuropa vor, die nicht nur gutes, sondern auch bewusst nachhaltiges Essen kochen. Unter den vielen schwedischen Restaurants finden sich zehn Adressen, die sich besonders für die Umwelt einsetzen. In der Kategorie „Waste“ tummeln sich schwedische Restaurants, die (fast) ohne Küchenabfälle kochen. Pioniere in Hinblick auf schwedisches Essen aus Bio-Landwirtschaft sind im 360° Eat Guide in der Kategorie „Lighthouse“ zusammengefasst. Zu den zehn ausgewählten Adressen zählt beispielsweise das Slow-Food-Restaurant Hävvi i Glen, das von der Köchin Elaine Asp und dem Rentierhirten Thomas Johansson geführt wird.


Informationen für Reisende in Hinblick auf das Coronavirus

Das Reisen nach Schweden von Deutschland, Österreich und der Schweiz ist unverändert möglich. Die Erreichbarkeit über Fähren, Brücken und zunehmend Bahn, Flug und Bus ist gegeben und die Grenzen sind offen. Allerdings besteht eine Reisewarnung der deutschen Bundesregierung, weil die Zahl der Neuinfektionen der letzten 7 Tage je 100 000 Einwohnern den Wert von 50 derzeit übersteigt. Dies liegt auch daran, dass Schweden in größeren Maße testen lassen will. Der überschrittene Wert ist außerdem Grundlage der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts an die deutschen Bundesländer, wonach für Schwedenrückkehrer eine Quarantäne-Regelung erlassen werden kann. Die meisten Länder sind der Empfehlung gefolgt mit Ausnahme von Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. In Schleswig-Holstein hat ein Ferienhausbesitzer erfolgreich gegen die Regelung geklagt mit der Folge, dass bei der Rückreise alternativ ein negativer Covid-19-Test vorgelegt werden kann. Hamburg hat eine ähnliche Regelung: hier muss der Test schon in Schweden gemacht worden sein. Da wir nicht die Regelungen aller 16 deutschen Bundesländer (plus der österreichischen und der Schweizer Kantone) recherchieren können, empfehlen wir, dich bei deinem Gesundheitsamt zu informieren, welche Regelungen für dich als Rückkehrer gelten.

In Schweden selber gibt es keine Quarantäne-Regelung und das Reisen im Lande ist unbegrenzt möglich, sowohl für die Schweden als auch für ausländische Urlauber. Campingplätze und Hotels haben geöffnet, wenn sie Sicherheits- und Hygiene-Konzepte vorgelegt haben. Viele Museen und Attraktionen öffnen mit Einschränkungen, die Freizeitparks sind noch geschlossen, aber der Theaterpark Astrid Lindgrens Welt öffnet vorsichtig am Mittwoch. Cafés und Restaurants haben unter Auflagen geöffnet. 


Was andere über Schweden schreiben

Pippi Langstrumpf wird 75 – was wir von der Ikone lernen können, erklärt uns die Brigitte.

75 Jahre Pippi Langstrumpf: Ihre besten Sprüche - und die tollsten Bücher hat RTL zusammengestellt.

Ausstellung über Avicii öffnet 2021 in Stockholm, meldet der Tagesspiegel.

Die 20 schönsten Reiseziele in Skandinavien stellt Outdoor vor.

Der Tag, als der Palme-Mörder ermittelt war, war dies Ein emotionaler Tag für Schweden, berichtet die Tagesschau.

Der Spiegel bilanzierte am 1. Juni: Wie gut kommt Schweden auf seinem Sonderweg durch die Krise?

3sat zeigte die Reportage: Göteborg - da will ich hin!


Fünf schwedische Gasthöfe, die einen Halt wert sind

Das Essen in Gasthöfen entlang der Autobahnen oder Landstraßen ist nicht immer weltbewegend – oder zum Posten auf Instagram geeignet. Wir nennen dir fünf Restaurants als löbliche Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Dazu gehört Ängavallen, nur 20 Kilometer von Malmö, der drittgrößten Stadt des Landes. Dort kannst du Halt machen, um die Beine auszustrecken und auf einem echten schwedischen Bauernhof zu speisen. Auf der Bio-Speisekarte stehen Gemüse, Fleisch, Käse und Butter vom eigenen Hof, hausgemachtes Sauerteigbrot aus dem Steinofen und frische Salate. Vier weitere Tipps liest du auf unserer Seite.

#schwedenzuhause

Du kannst von Schweden nicht genug bekommen? Die Schwedische Botschaft in Berlin bietet unter dem Motto #schwedenzuhause auf Facebook eine Reihe, die dir noch mehr Schweden nach Hause bringt. Letzte Woche beispielsweise hat der schwedische Botschafter die beiden Mitglieder Björn und Jens von Mando Diao anlässlich ihres neuen (schwedischsprachigen) Albums interviewt und am Donnerstag gibt es eine neue Spotify-Liste. Die Mitarbeiter der Botschaft geben alles, um dir die Zeit kurz scheinen zu lassen, bis du wieder nach Schweden fahren kannst.


Dieser Newsletter ist ein Dienst der Visit Sweden GmbH, alle Rechte vorbehalten.
Klicke bitte hier, wenn du unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchtest.


Folge Visit Sweden:
Facebook Instagram